logorundheader

 

 

 

Organisations-Aufstellungen / Systemische Aufstellungen

Mitgefühl ist das wache Bewusstsein,
dass alle Dinge voneinander abhängen.

Thomas Merton


Wir haben mit unserer Familie und unseren Vorfahren eine tiefe seelische Verbindung. Aus Liebe und Zugehörigkeit  übernehmen wir unbewusst häufig schwere Schicksale, Muster und  Emotionen, ohne zu bemerken, woher diese kommen und wie sie unser Leben bestimmen.

An Seminaren oder Einzelsitzungen lösen wir durch systemische Aufstellungen  Verstrickungen auf, die durch Ereignisse innerhalb der eigenen Familie und Vorfahren entstanden sind.  Durch dieses Familien-Stellen kann die Dynamik in einem System sichtbar gemacht und verändert werden. Das gilt auch für Entscheidungen, neue Wege, Arbeitsplatz, Teams oder eine Organisation, bei denen die systemischen Gesetzmässigkeiten ebenso gelten.

Es ist auch möglich, einzelne Themen oder Situationen, welche im Leben immer wieder auftreten,  aufzustellen. Diese Aufstellungen wirken auf der Seelen-Ebene und beruhen auf dem Prinzip einer höheren Ordnung - der Ordnung der Liebe.